Gold (ver)blendet oder Wie die Sehnsucht ihre “Sucht” verliert

Eines Tages bat ein Weiser den König, er möge ihm doch seine Schale mit Gold füllen. Der König, der dem Weisen diesen Wunsch gerne erfüllen wollte, musste mit Schrecken feststellen, dass diese Schale immer leerer wurde, je mehr Gold er hinein tat. Fassungslos sah der König den Weisen an und sprach: “Sage mir, oh weiser weiterlesen…

Engel – kosmische Wesen oder süßliche Vorstellung?

Sind nun Engel jene kleinen, putzigen Wesen mit Flügelchen, die mit verklärtem, hochheiligem Blick auf vielen alten, aber auch modernen, meist spirituellen Gemälden, zu finden sind? Oder sind sie eher jene geschlechtslosen, menschenähnlichen, mit Flügeln versehenen Gestalten, so wie sie als Skulpturen in vielen Kathedralen und Kirchen dargestellt werden?? Oder was??? Unser menschliches Vorstellungsvermögen ist weiterlesen…

Die Sehnsucht nach Ganzheit – Mit Märchen heilen, Teil 2

Wenn wir uns besonders dem Inhalt der Volksmärchen zuwenden, dann erfahren wir, dass der Protagonist mit einer Vielzahl von Prüfungen konfrontiert wird. Dies ist meist in den Motiven der drei Brüder zu erkennen, von de­nen in der Regel der jüngste, einfache und mitfühlende die Prüfungen besteht. Der Mensch im Widerspruch zur Natur (zu seiner Natur)? weiterlesen…

Pilgern nach Innen – Eine märchenhafte Pilgerreise

 Pilgern zum eigenen Herzen Es heißt “Der Weg ist das Ziel” und meint vermutlich, dass das Gute oder das Glück viel näher ist, als man gemeinhin glaubt und zwar so nahe, dass man es im eigenen Herzen findet. Und doch ist es immer wieder erfüllend, sich auch äußerlich auf den Weg zu begeben, um weiterlesen…

Märchen und Geschichten vom Schlüssel des Herzens

Märchen vom Schlüssel des Herzens Vor Anbeginn der Zeit war nur das große Lebensprinzip, das die Menschen Gott nannten. Das war für Gott mit der Zeit einfach zu langweilig. Daher schuf er die ersten Wesen, um mit ihnen spielen zu können. Aber die kannten ihre Herkunft und fanden die Welt uninteressant und gingen den Weg weiterlesen…

Wo ist der Himmelsschluessel versteckt?

“Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?” Sicherlich kennen Sie diese Weisheit aus dem Volksmund. Aber was ist dran an dieser Aussage und vor allen Dingen, wie nahe liegt das “Gute”? Vielleicht kann uns folgende Weisheitsgeschichte etwas zur Aufklärung verhelfen: Eine Himmelsschluessel Geschichte Zu Beginn aller Zeiten war Gott – und weiterlesen…

Was ist Glück, was ist Unglück?

Im alten China lebte einst ein armer alter Bauer, dessen einziger Besitz ein wundervoller und kräftiger Hengst war. Eines Tages wollte der Kaiser dieses schöne Pferd für viel Geld kaufen, doch der Bauer antwortet nur: “Mir fehlt es an nichts. Einen Freund verkauft man nicht.”   Die Dorfbewohner lachten über soviel Dummheit. Wie konnte der weiterlesen…