Von der Krone der Schöpfung oder „Wie groß ist die Welt?“

Anfang des Jahres hatte ich eine Weisheitsgeschichte als Podcast in einem Beitrag verwendet mit dem Titel „Lieber recht haben, als glücklich sein“. Nun war dieser Titel natürlich ironisch gemeint, da ich davon ausgegangen bin, dass das Glück dem Menschen doch viel lieber ist, als die Rechthaberei. Oder vielleicht doch nicht? Wer hat nun recht? Wenn weiterlesen…

Das innere Leben bestimmt das äußere

Manche Menschen glauben, sobald ihr äußeres Leben in Ordnung scheint, auch ihr inneres Leben sich danach richtet. Das allerdings ist ein Trugschluss. Es würde bedeuten, dass das Leben sich nur nach dem richtet, was der Mensch im Äußeren errungen hat. Warum nur sind dann so viele Menschen unglücklich, unzufrieden und krank, obwohl sie doch im weiterlesen…

Die wesentlichen Dinge sind kostenlos

Während eines Spaziergangs mit unserem Hund bei strömendem Regen kam ich unlängst auf eine Weide oben auf dem Berg. Dort lagen Kühe gemütlich im Gras und es hatte den Anschein, als dass sie nichts aus ihrer Ruhe vertreiben konnte. Weder der Starkregen noch die imposante Erscheinung und das Bellen meines tierischen Freundes konnten sie ablenken. weiterlesen…

Wir sehen nur das, was wir sehen wollen

Über die Wahrheit wurde und wird sehr viel spekuliert und philosophiert. Manche Menschen meinen sogar, dass ihnen die Wahrheit gänzlich egal ist. Hauptsache, sie sind glücklich. Nun frage ich mich, wie glücklich kann ein Mensch überhaupt sein, der die Wahrheit beugt oder sie seinen Lebensumständen, seiner Weltanschauung oder seinen finanziellen Interessen so anpasst, dass es weiterlesen…

Wichtiger als Gold ist das Gespräch

„Was ist herrlicher als Gold?“ fragte der König. „Das Licht“, antwortete die Schlange. „Was ist erquicklicher als Licht?“ fragte jener. „Das Gespräch“, antwortete diese. (Johann Wolfgang von Goethe, aus: Das Märchen). „Reden ist Silber, schweigen (zuhören) ist Gold“ (Volksweisheit). „Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort. weiterlesen…

Im Himmel gehts ganz anders zu

Neulich fragte mich meine Enkeltochter, wohin die Hunde kommen, wenn sie gestorben sind. Auslöser war der Tod eines Hundes aus der Familie, den sie sehr mochte. Nun war ich etwas perplex bei dieser Frage, denn gemeinhin hält sich ja der Glaube, dass die Hunde in den Hundehimmel kommen. Noch bevor auch ich ihr diese triviale weiterlesen…

Die Reise ins Land der blauen Wunder

Neulich fragte mich eine Märchenerzählerin Kollegin, was sie denn tun sollte, wenn Kinder bei einer Aufführung fragen, ob Märchen wahr seien. In der Regel tun das ja Kinder meist dann, wenn ihnen von den Erwachsenen oder Eltern immer wieder gesagt wird, dass es sich ja nur um Märchen handelt und die eigentlich nicht wahr sein weiterlesen…

Der ewige Kreislauf im Spiel des Lebens – Ein Märchen über Visionen

„Der Traum ist der beste Beweis dafür, dass wir nicht so fest in unsere Haut eingeschlossen sind, als es scheint“ schrieb einmal der Dramatiker und Lyriker Friedrich Hebbel. Und der Maler Salvador Dali meinte dazu: „Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, dass das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als weiterlesen…