Im Tempel der tausend Spiegel

“So wie man in den Wald hineinruft, kommt es auch wieder zurück!” sagt der Volksmund. Wie schnell aber be- oder verurteilen wir eine Alltagssituation oder einen Menschen und kategorisieren sie in “gut” oder “böse”. Doch häufig stellt sich nach einiger Zeit heraus, dass dieser vermeintlich “gute” Mensch dann doch seine “Schattenseiten” zeigt und der augenscheinlich weiterlesen…

Die Geschichte vom Tod und dem Gelehrten

Angst bedeutet Enge Wissen Sie woher der Begriff “Angst” kommt? Aus dem Lateinischen “angustus” bzw. aus dem Althochdeutschen “angus”. In der Übersetzung bedeuten diese Begriffe Enge, Beengung und Bedrängnis. Wenn nun ein Mensch in eben jene Enge oder Bedrängnis kommt, dann fällt er aufgrund der vermeintlichen Bedrohung in eine übermäßige Stressreaktion. Das kennen wir Menschen weiterlesen…

Welche Meinung ist die richtige? Eine Geschichte über Ansichten.

Ein König rief einmal drei blindgeborene Menschen aus seinem Land zu sich, um ihnen einen Elefanten vorzustellen. Er führte sie vor das Tier und bat sie, ihm doch mitzuteilen, um welches Wesen es sich da handelte. Die Blinden wussten nichts über jenes für sie fremde Tier und betasteten es mit ihren Händen. Nach einer Weile weiterlesen…

Gesundheit ist praktizierte Lebensfreude

Gesundheit ist mehr als “Versprechungen” und “Mittelchen” Vor einiger Zeit fragte mich nach einer Märchen-Erzähl-Veranstaltung für Erwachsene ein Arzt aus dem Publikum: “Kennen Sie den Unterschied zwischen zwei am selben Leiden erkrankten älteren Damen?” Ich verneinte und war gespannt, worin denn nun dieser Unterschied bestand. Der Arzt fuhr fort: “Die eine liegt jammernd und klagend weiterlesen…