Weiterbildung Märchen: Frei Geschichten und Märchen Erzählen lernen

Weiterbildung Erzählen: Frei Geschichten und Märchen Erzählen lernen

Sie glauben, dass diese Fähigkeit nur auserwählten Personen vorbehalten ist? Keinesfalls, denn das freie Märchen Erzählen ist ein ganz natürlicher Prozess ohne Auswendiglernen von Texten. Jeder Mensch und sogar jedes kleine Kind in der Wiege hat das Bedürfnis, seine Erlebnisse mitzuteilen.

Der Märchenerzähler taucht in die Welt der inneren Sinne ein, nimmt dort Stimmungen und Bilder wahr, die das Märchen schildert und bringt sie dann durch das freie Erzählen lebendig und von Herzen seinem Publikum nahe. Das ist das ganze Geheimnis!

Zugegeben – es ist schon noch etwas mehr zu tun, denn man sollte nun auch den Weg und die lebendige Methode kennen, wie man am besten diese Märchen verinnerlicht. Eines jedenfalls ist sicher – nicht mit der alten Schulmethode nach dem Motto: „Büffeln bis zur Prüfung – und dann das meiste wieder vergessen!“

Das kann Ihnen mit der Art des Lernens in diesem Workshop nicht so leicht passieren. Sie werden die meisten auf diese Art gelernten Märchen Ihr Leben lang lebendig im Herzen tragen und können sie in vielen Fällen sogar ohne größere Vorbereitung frei erzählen.

Fast jeder, der Ihnen zuhört, merkt sofort, dass die von Ihnen erzählten Märchen auch innerlich erlebt wurden, da Sie diese Märchen nicht auswendig gelernt haben, sondern selbst den Weg des Märchenhelden oder der Märchenheldin gegangen sind.

Weiterbildung Märchen-Betrachtungen: Die Bilder sprechen lassen!

Haben Sie schon einmal einen Apfelbaum sprechen hören? Wie kann der Wolf das Rotkäppchen verschlingen, so dass es später lebendig wieder heraus kommt?

Die Märchen sind voll von solchen wundersamen und für den Verstand nicht nachvollziehbaren Begebenheiten. Nicht selten werden sie gerade deshalb als „Lügengeschichten“ oder „Kinderkram“ abgetan, obwohl sie in früheren Zeiten überwiegend Erwachsenen erzählt wurden.

Kinder nehmen die in Bildern und Stimmungen ausgedrückte weisheitsvolle Sprache der Märchen ganz intuitiv auf und zweifeln nicht an deren Aussage, da Verstand und Herz noch eine Einheit bilden. Wir Erwachsenen haben es oftmals sehr schwer damit, da unser überbetonter Verstand nur Dinge als „echt“ und „glaubhaft“ gelten lässt, wenn er sie „in eine Schublade“ einordnen kann.

Aber wie kann ich diese Märchenbilder so entschlüsseln, damit sie mir immer brauchbare Helfer im Alltag und beim Lernen bzw. Erzählen von Märchen sind? Welches weisheitsvolle Lebensprinzip liegt allen Märchen zugrunde und wird doch immer wieder so unterschiedlich und variationsreich geschildert?

Bei den Märchen-Betrachtungen innerhalb dieses Workshops werden Sie erfahren, wie einfach, vertrauensbildend und weisheitsvoll sich typische Volksmärchen offenbaren und so das freie Märchen Erzählen zu einem tief greifenden und unvergesslichen Erlebnis für das Publikum und den/die Märchenerzähler(in) werden lässt.

Weitere Infos und Preise für halb- oder ganztägige Weiterbildungen, Workshops oder Seminare in IHRER EINRICHTUNG finden Sie hier:
http://www.maerchenfest.de/maerchenworkshop.html

© Karlheinz Schudt
Märchenerzähler, Autor, Seminarleiter
maerchenlernprogramminfo

2218total visits,3visits today