Sinn des Lebens

Sinn des Lebens

Wie der Sinn des Lebens auch ohne viele Umwege und Ablenkungen gefunden werden kann, beschreibt folgende Geschichte: 

Ein Mann kam eines Tages zu einem Weisen und sprach: „Was habe ich nicht schon alles getan, um den Sinn des Lebens zu finden.

Ich habe viele spirituelle Lehrer aufgesucht, habe auf der Suche nach Glück und Selbstverwirklichung alle Vergnügungen aufgegeben, habe gefastet, übte mich in Enthaltsamkeit und meditierte Tage und Nächte lang.

Ich habe alles getan, was von mir verlangt wurde, ja ich habe alles aufgegeben und jede Qual auf mich genommen. Nichts hat geholfen. Den Sinn des Lebens konnte ich bis heute nicht finden. Was soll ich tun?“

Der Weise lächelte und sprach:
„Gib das Jammern auf!“

(Nach einer alten Lehrgeschichte, bearbeitet von Karlheinz Schudt)

Haben Sie sich nicht auch schon die vier wesentlichen Fragen des Lebens gestellt:

1. Was ist der Sinn des Lebens und mein höchstes Ziel?

2. Kann ich mich und andere wahrhaftig lieben oder empfinde ich Lieben als etwas, mit dem ich Besitz ergreife oder gar Macht ausübe?

3. Welche Beziehung habe ich zu meinem Erfolg, meinem Job, meiner Berufung oder gar zu Geld? Lebe ich bereits in Fülle oder hadere ich noch mit meiner finanziellen Mangelsituation.

4. Was ist wahre Gesundheit und wie kann ich diese natürlich und einfach erhalten bzw. wiederherstellen?

Schauen Sie doch einfach einmal bei mir vorbei und besuchen kostenlos mein Archiv mit den entspannenden und motivierenden Videos:

>>> Einfach hier klicken <<<

© Karlheinz Schudt
Märchenerzähler, Autor, Seminarleiter
maerchenlernprogramminfo