Der Narr und das Glück

Der Narr und das Glück
Eine märchenhafte Weisheitsgeschichte

Was macht eigentlich das wahre Glück im Leben aus? In den Märchen können wir jedenfalls eine Menge Hinweise dazu finden. Wie es aber jemandem geht, der sein Glück von anderen oder den äußeren Umständen abhängig macht, das erfahren wir in der Geschichte „Der Narr und das Glück“, frei erzählt vom Märchenerzähler Karlheinz Schudt:

Weiterlesen

Die Weisheit des Narren mit Märchen und Geschichten erkunden

Weisheit des NarrenKennen Sie diese Tage, an denen nichts so richtig gelingen mag? Nun, offenbar ist jeder Mensch davon betroffen und möglicherweise haben diese Tage einen Sinn, denn was wäre das Leben ohne „Auf“ und „Ab“?

Der Kasperl sagte einmal in seiner tiefen und einfachen Weisheit zu den Kindern:
„Wisst Ihr Kinder, wenn ich mit meinem Fahrrad den Berg mühsam hinauf strample, dann freue ich mich wie ein Schneekönig, denn ich weiß, auf der anderen Seite geht’s wieder wie von alleine bergab. Und wenn ich den Berg einfach und leicht hinunter rolle, dann bin ich traurig, denn ich weiß, dass es auf der anderen Seite wieder mühsam hinauf geht.“

Ein anderer Kasperl (Karl Valentin) meinte mit seiner Weisheit folgendes dazu:
„Ich freue mich, wenn es regnet, denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch!“

Tja, und da sage noch einer, man kann von der Weisheit der Narren nichts lernen! Eines jedoch ist sicher, das Leben wäre sehr eintönig ohne das „Auf“ und „Ab“ und der Mensch – so wie er geartet ist – würde einen solchen Zustand ohne jegliche Herauforderung nicht lange aushalten.

Wie Sie selbst diese Lebensrealitäten immer besser in Ihren Alltag integrieren, in jedem nicht so schönen Erlebnis den Keim einer positiven Wendung entdecken und schließlich auch noch andere Menschen mit Hilfe von Märchen und Geschichten beglücken können, erfahren Sie hier.

© Karlheinz Schudt
Märchenerzähler, Autor, Seminarleiter
Schreibkurs für kreative - kreativ schreiben lernen