Erzählen im Märchenwald: „Schuhflicker und Kupfergeist“

Besonders Märchen, aber auch Mythen, Sagen, Legenden, Fabeln und Weisheitsgeschichten faszinierten schon immer die Menschen. Während echte (Volks-)Märchen nahezu immer ein gutes Ende haben, enden Sagen meist nicht so schön. Doch gerade lokale Sagen führen die Menschen sowohl in das Denken und Fühlen der ortsansässigen Bevölkerung ein, als auch in die Geheimnisse der regionalen Natur. weiterlesen…

Frau Holle Brunnen – das Tor zum Ursprung der Dinge

Nur wenige wissen, dass es sich beim Märchen Frau Holle aus der Sammlung der Brüder Grimm um eines von vielen Märchen und Sagen handelt, die sich dem Wesen oder den Aufgaben der Frau Holle widmen. Selbst wenn es sich bei der Grimmschen Fassung wohl um die bekannteste handelt, so findet man noch einen weitaus größeren weiterlesen…

Karneval, Fastnacht oder Fasching – die närrischen Tage

Wussten Sie übrigens, dass Karneval ursprünglich ein vorchristliches Fest gewesen sein soll, das am Übergang vom Winter zum Frühling gefeiert wurde? Kurz vor der Fastenzeit hat man alles aufgegessen, was von den Wintervorräten übrig blieb, damit auch nichts während der Fastenzeit verdarb. Besonders das Tragen von Kostümen und Masken diente dazu, die Wintergeister zu vertreiben. weiterlesen…