Die Geburt in der Wüste

„Es ist besser, ein Licht zu entzünden, als auf die Dunkelheit zu schimpfen!“, sagte bereits der chinesische Philosoph Konfuzius ca. 500 Jahre vor Christus. Wie recht er damit hatte! Offenbar mussten die Menschen zu jener Zeit mit nicht viel weniger Problemen kämpfen, als wir heutzutage, tausende Jahre danach. Womöglich gibt es tatsächlich nichts Neues auf weiterlesen…

Die Kristallkugel: Vom Wunsch, der in Erfüllung geht.

Es gibt einige Märchen, in denen Wünsche eine große Rolle spielen. Oft aber sind es dann solche Wünsche, die vielmehr von der Gier oder dem Egoismus der Märchen-Protagonisten geprägt sind. Ein solches Motiv finden wir z. B. in den Märchen „Die drei Wünsche“ (Deutschland), „Die schlanke Birke“ (Russland) oder „Vom Fischer und seiner Frau“ (Aus weiterlesen…

Vom Raben, der das Feuer brachte

In vielen Mythen und Märchen der Völker sind jene Wesen zu finden, die auf das Geschick der Menschen einwirken können und die man gemeinhin als Elementar- oder Naturkräfte bezeichnet. Wie immer gibt der Mensch diesen Elementarkräften in den Märchen ein Bild, damit er sie mit Worten fassen und verstehen kann. So finden wir in vielen weiterlesen…

Was sind und wie wirken Naturgeister?

In vielen Mythen und Märchen der Völker sind sie zu finden: jene Wesen, die auf das Geschick der Menschen einwirken können und die man gemeinhin als Elementar- oder Naturgeister bezeichnet. Wie immer gibt der Mensch jenen Elementar-Kräften ein Bild, damit er sie mit Worten fassen und verstehen kann. Doch wie sie jeder Mensch ganz individuell weiterlesen…

Was haben Märchen, Riesen, Eier und Ostern gemeinsam?

Mittlerweile weiß ja fast jedes Kind, dass der Osterhase keine Eier legt, obwohl „Hase“ und „Ei“ traditionell mit Ostern in Verbindung gebracht werden. Doch beide deuten auf die (Wieder-)Geburt von etwas Neuem hin. Dass all dies auch in den ersten Wochen des Frühlings geschieht, ist aufgrund des neu entstehenden Lebens in der Natur kein Zufall. weiterlesen…