Seelennahrung durch freies Märchenerzählen

Wie jedes Jahr am 1. September Wochenende gab es auch diesmal wieder im Märchen- und Lichthaus Hannover märchenhafte Wohlfühltage und Seelennahrung mit Geschichten- und MärchenerzählerInnen, Märchen- und Naturbetrachtungen, Erlebnisvorträgen, Meditationen, Kunst, Musik und vielem mehr. Das Besondere an diesen Tagen ist der Märchen-Abend am Samstag. Hier werden ganz neue Märchen und Geschichten frei erzählt von weiterlesen…

Der Schicksalsbaum

Am Rande eines kleinen Dorfes stand ein uralter, wunderschöner Baum, der schon viel im Leben gesehen hatte. Nun waren aber die Menschen in diesem Dorf unzufrieden mit ihrem Schicksal und meinten, dass alle anderen es besser hätten, als sie selbst. Von Tag zu Tag stritten sie sich immer heftiger, denn keiner gönnte dem anderen sein weiterlesen…

Ein märchenhafter „Stein“ zieht seine Kreise …

Man sagt ja, dass ein Stein, der ins Wasser geworfen wird, seine Kreise zieht. Wenn wir nun aber vor einem großen Wasser stehen, z. B. einem See oder gar einem Meer, dann ist ein Stein doch eher unscheinbar im Verhältnis zum großen Meer. Sieht man nun sinnbildlich den Stein als einen Menschen und das Wasser weiterlesen…

Was die Stimme alles kann: „Am Anfang war das Wort …“

Wussten Sie übrigens, dass viele Unternehmen derzeit einen Sprachanalyse-Computer benützen, um herauszufinden, wie wir ticken? Haben Sie auch schon einmal in einem Unternehmen, bei dem Sie Kunde sind, angerufen und wurden dann von einer Computerstimme gebeten, ob Sie damit einverstanden sind, dieses Gespräch z. B. für Auswertungszwecke aufnehmen zu lassen? Die Stimme als Eingangstor in weiterlesen…

Mit den Ohren sehen – eine Reise nach Innen

Unsere Ohren sind Sinnesorgane, mit denen wir nicht nur Töne, Klänge oder Geräusche wahrnehmen können, sondern sie bestimmen auch unseren Gleichgewichtssinn. Ohne ihn würden wir das Gefühl haben, uns ständig im Kreise zu drehen und wir wüssten nicht, was „oben“ und „unten“ ist. Mit unseren Ohren können wir an der Stimmlage des anderen erkennen, ob weiterlesen…