Was eine sprechende weiße Taube mit himmlischer Inspiration zu tun hat

In der Sammlung der Brüder Grimm finden sich einige Märchen, in denen sprechende weiße Tauben vorkommen. Aber auch in biblischen Darstellungen wird die weiße Taube als Überbringerin himmlischer Botschaften dargestellt. Ob es sich dabei z. B. um das Märchen Aschenputtel, die Drei Sprachen oder die Weiße Taube handelt – immer spielen diese Vögel eine bedeutende weiterlesen…

Märchen als Selbsterfahrung und Seelennahrung

So einiges hat die Wissenschaft über das Märchen geschrieben, doch bis heute ist kein Ende abzu­sehen. Wen wundert‘s, denn das Märchen ist zeitlos und in sei­ner Art nicht fassbar. Es drückt in Bildern Ereignisse aus, die jenseits unseres meist überbetonten Verstandesden­kens liegen. Da ist es nur allzu natürlich, dass Kinder mit ihrem noch unbefangenem Staunen weiterlesen…

Der Drache als Seelenbild

Sie wissen sicherlich, welche Schätze Drachen bewachen? Richtig, meist sind es Prinzessinnen oder gewaltige Schatztruhen. Nun ist ja ein Drache in den Märchen oder Sagen alles andere als die billige Kopie eines Dinosauriers oder das sensationsträchtige Produkt eines aus dem Hirn entsprungenen Hollywood – Filmemachers. Drachen sind Wesen, die in unserer eigenen Seele hausen und weiterlesen…

Wie das Christkind wieder den Weihnachtsmann ablöste!

Als Märchenerzähler ist man ja besonders in der Vorweihnachtszeit viel unterwegs, zumal gerade da die Märchen sehr gerne gehört werden. Wie erstaunt bin ich da immer wieder, wie viele erwachsene Menschen vom Weihnachtsmann sprechen, das Christkind aber kaum erwähnen. Diese bereits aus dem 19. Jhdt. stammende Figur des Weihnachtsmanns soll angeblich eine Mischung aus dem weiterlesen…