Der himmlische Vertrag

Der himmlische Vertrag

Eine Weisheitsgeschichte ist grob beschrieben und je nach Gewichtung eine Mischung aus Lehrgeschichte und Märchen. Während die Lehrgeschichte mehr für Erwachsene Sinn macht und mit Lebensweisheiten, spirituellen Erkenntnissen und zuweilen auch mit Humor den gesunden Menschenverstand anspricht, gehen die Seelenbilder der echten Märchen, die besonders gerne von Kindern und immer mehr Erwachsenen gehört werden, ohne Umwege über den Verstand direkt ins Herz.

Märchen sind also Seelenperlen, die besonders in der Tiefe wirken, ohne dass man sie erklären müsste, vorausgesetzt das Publikum hört und sieht auch mit dem Herzen. Lehrgeschichten hingegen benötigen den Verstand, um ihm auf sanfte Weise seine festgefahrenen Grenzen vorzuführen und zu zeigen, wie wichtig es für die Entwicklung des Menschen ist, vertrauensvoll über diese Grenzen hinaus zu wachsen.

Gerade Weisheitsgeschichten ermöglichen es, innere und äußere Probleme von einer höheren Warte aus zu betrachten. Auf diese Weise offenbaren sich nicht selten ungewöhnliche und intuitive Lösungen. Es empfiehlt sich, diese Geschichten oder Märchen auch öfter zu hören. Dabei ist es wichtig, die auftauchenden Bilder und Stimmungen nicht gleich zu werten, sondern zu betrachten und immer wieder zwanglos und ohne zu Grübeln im Gemüt zu bewegen. So manches AHA-Erlebnis wird sich dann ganz von alleine einstellen. Dabei ist es völlig unerheblich, ob dies sofort, nach Stunden, Tagen oder Wochen geschieht.

Der Märchen-Podcast

In vielen Weisheitsgeschichten geht es meist um das Geheimnis oder den Sinn des Lebens. In der folgenden Geschichte von Karlheinz Schudt hören wir von einem alten Weisen, der seiner Zuhörerschaft erklären möchte, warum die Schöpfung oder Gottheit gerade Dich so individuell und einzigartig geschaffen hat. Welche Rolle dabei ein himmlischer Vertrag spielt und welcher Haken bei diesem Vertrag zu bedenken ist, hören wir jetzt. Klicken Sie dazu einfach auf das Startsymbol des Mediaplayers links und schalten Ihre Lautsprecher ein:

…………………………………….

© 2019 „Der himmlische Vertrag“: Karlheinz Schudt und Verlag Märchenhaft leben e.V.
Weitere Veröffentlichungen dieser Geschichte in Wort, Schrift und Bild außerhalb dieses Blogs nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors oder des Verlags.

© 2020 Kleine Betrachtung, Musik und erzählt von Karlheinz Schudt.
Märchenerzähler, Autor, Seminarleiter

So können Sie diese märchenhafte Tätigkeit unterstützen!

Über jede kleine oder große Spende freut sich das Team vom gemeinnützigen Verein Märchenhaft leben e.V., dem auch ich angehöre. Gerade in Zeiten der „Corona-Krise“ sind freiberufliche Künstler, Darsteller, Autoren, etc., kleine Unternehmen und Vereine besonders (nicht selten auch existentiell) von den derzeitigen wirtschaftlichen Einschränkungen dieser Krise betroffen. Über die Aktivitäten des Vereins können Sie sich mit einem Klick >>> HIER <<< näher informieren.

Ob Sie nun z. B. 10 Euro, 20 Euro, 50 Euro oder gar mehr spenden möchten. Ich freue mich von Herzen auch im Namen des Vereins über jeden Beitrag von Ihnen. Am Ende des Jahres können wir Ihnen auf Wunsch auch eine vom Finanzamt anerkannte und bei Ihrer Steuererklärung absetzbare Spendenbescheinigung zukommen lassen. Gleich anschließend finden Sie das Spendenkonto:

Volksbank Bad Oeynhausen-Herford,
Inhaber: Märchenhaft leben e.V.
IBAN: DE64 4949 0070 7004 7074 00
SWIFT/BIC: GENODEM1HFV

Herzlichen Dank im Voraus!

Verein Märchenhaft leben e.V. - Der himmlische Vertrag

Sie möchten mir eine Nachricht oder einen Beitrag zukommen lassen?

Gerne! Machen Sie einfach gleich unten Ihre Angaben und klicken auf
„Senden“. Ich freue mich auf Ihre Mitteilung: